Pressemitteilung, 29.11.2016 - Personalnotiz

Auch die Vizepräsidenten wurden wiedergewählt

LVI: Präsident Koch im Amt bestätigt


Stuttgart, 29.11.2016 Auf der Mitgliederversammlung des Landesverbands der Baden-Württembergischen Industrie e.V. (LVI) wurde Dr. Hans-Eberhard Koch am Dienstag in den Räumen der Siemens AG in Stuttgart für weitere drei Jahre einstimmig zum Präsidenten gewählt. Der Vorsitzende der Geschäftsführung/Gesellschafter der Witzenmann GmbH in Pforzheim tritt seine sechste Amtszeit als Präsident des Spitzenverbands der Südwestindustrie an.

Auch die beiden Vizepräsidenten wurden ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt: Sowohl Heinrich Baumann, Geschäftsführender Gesellschafter der Eberspächer Gruppe GmbH & Co. KG in Esslingen, als auch Thorsten Klapproth, Vorstandsvorsitzender der Hansgrohe SE im badischen Schiltach, engagieren sich seit Jahren ehrenamtlich im Spitzenverband der Industrie.

Dem neuen Vorstand des Spitzenverbands der baden-württembergischen Industrie und industrieller Dienstleistungen gehören ferner 24 weitere Vertreter führender Unternehmen und Fachverbände an.

Eine Liste aller LVI-Vorstandsmitglieder ist beigefügt.