Mobilitätsgipfel für die Region Stuttgart

Am 22. Juli nahm LVI-Präsident Dr. Hans-Eberhard Koch am Mobilitätsgipfel für die Region Stuttgart teil, zu dem Ministerpräsident Winfried Kretschmann gemeinsam mit Verkehrsminister Winfried Hermann, Regierungspräsident Johannes Schmalzl und dem Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn eingeladen hatte.

Im Vorfeld war unter Mitwirkung des LVI eine gemeinsame Erklärung erarbeitet worden, die eine Reihe von Kompromissen enthält, aus Sicht der Wirtschaft aber auch wichtige Grundsatzaussagen bspw. zur Verlässlichkeit der Verkehrssysteme, zum Aus- und Neubau von Straßen oder zur Bedeutung des Wirtschaftsverkehrs für den Wohlstand in der Region trifft.



Im Rahmen des Gipfels unterstrich LVI-Präsident Dr. Hans-Eberhard Koch einmal mehr die dringende Notwendigkeit höherer Mittel für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sowie einer entsprechenden Ausstattung der hiesigen Verwaltung um diese Mittel dann auch einzusetzen.

Die Abschlusserklärung zum Mobilitätsgipfel steht im Landesportal zum Download zur Verfügung.