10. Deutsches CSR-Forum 2014

                                                              

Am 7. und 8. Mai veranstaltete die dokeo GmbH im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg das 10. Deutsche CSR-Forum, bei dem der LVI wieder als Mitveranstalter beteiligt war. Im Jubiläumsjahr nahmen insgesamt rund 700 Interessierte auf der größten deutschen Veranstaltung über nachhaltige Unternehmensführung und Corporate Social Responsibility teil und diskutierten über die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen sowie über Nachhaltigkeitsstrategien.

Themenschwerpunkte in diesem Jahr waren die „Machbarkeit von gesellschaftlicher Verantwortung“ und „Compliance“. Dabei präsentierten hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und weiteren gesellschaftlichen Gruppen zunächst ihre Standpunkte. Anschließend wurden die Themen in Diskussionsrunden behandelt, wobei sich auch Teilnehmer aus dem Publikum mit einbrachten. Darüber hinaus gab es die Möglichkeit in zahlreichen Workshops einzelne Aspekte rund um das Thema Nachhaltigkeit weiter zu vertiefen. Das CSR-Forum wurde an beiden Tagen von einer Expo begleitet, bei der die Aussteller ihr Engagement im Nachhaltigkeitsbereich präsentieren konnten.



Festlicher Höhepunkt der Veranstaltung war auch im Jubiläumsjahr die Verleihung des Deutschen CSR-Preises. Insgesamt wurden drei Persönlichkeiten, fünf Unternehmen und eine Stadt mit Preisen in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Der Preis in der Kategorie „Kulturelles Engagement als Ausdruck der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen“ – in der LVI-Geschäftsführer Wolfgang Wolf als Jurymitglied mitwirkt – ging an die Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden.

Nähere Informationen zum Deutschen CSR-Forum erhalten Sie unter www.csrforum.eu